Paketzustellung mit Lastenrad jetzt auch in Rostock

ELLI macht mobil
18. September 2018

Paketzustellung mit Lastenrad in Rostock, Foto: Hermes

Im Rahmen des EU-Projekts Low Carbon Logistics stellt der Paketdienst Hermes Pakete und Päkchen mit einem elektrisch betriebenen Lastenrad zu. Dies erfolgt zunächst als Testphase von der Hermes-Zustellbasis in den angrenzenden Rostocker Stadtteil Evershagen. „Wir erhoffen uns, durch den Einsatz des Lastenrades ein Fahrzeug komplett ersetzen zu können, um somit Emissionen einzusparen“, sagt Tobias Gawor, Manager Last Mile bei Hermes¹.

Wenn sich der Versuch als erfolgreich herausstellt, dann soll der Einsatz der Lastenräder auch auf die Rostocker Innenstadt ausgeweitet werden. Hier arbeitet KOMOB bereits an Lösungen und steht im engen Austausch mit der Universitäts- und Hansestadt Rostock.

Hermes ist neben UPS und DPD der nächste Kooperationspartner aus der KEP-Branche in Low Carbon Logistics. Der Paketdienst UPS stellt seit März diesen Jahres die Pakete in der Kleinstadt Bad Doberan mit einem Lastenrad zu. Bei DPD setzt man in Bad Doberan auf Sackkarren und beliefert so größtenteils die kleine Innenstadt.

 

[¹] Quelle: https://newsroom.hermesworld.com/emissionsfreie-belieferung-hermes-testet-zustellung-per-lastenrad-in-rostock-16104/