Kompetenzzentrum
ländliche Mobilität


Das Kompetenzzentrum ländliche Mobilität (KoMob) ist ein Institut in der Forschungs-GmbH Wismar. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 beschäftigt es sich in diversen Projekten und Studien mit Fragen zur Zukunft der ländlichen Mobilität. Mit Schwerpunkt auf dem Heimat-Bundesland Mecklenburg-Vorpommern widmet es sich wesentlich den Bedingungen für Multi- und Intermodalität aus öffentlichem und privatem Nahverkehr und den Raumwirksamkeiten neuer Mobilitätsformen.

home_business2_icon1

Forschung zu Fragestellungen

der Daseinsvorsorge im strukturschwachen ländlichen Raum, zum Mobilitätswandel und zur Weiterentwicklung der Tourismuswirtschaft
home_business2_icon2

Entwicklung von Dienstleistungen und Produkten

für Ökomobilität und sanftem Tourismus mit Hilfe eines weiten Netzwerks aus Wissenschaft und Wirtschaft
home_business2_icon3

Beratung und Konzepterarbeitung

für Betriebe und Kommunalverwaltungen zu Mobilitätsmanagement, ökologischen Fuhrparks und Fahrzeugpooling und -sharing

Sie wollen die Mobilität in Ihrer Gemeinde neu gestalten?




Wir können helfen! Erfahren Sie mehr über das Serviceangebot des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Mecklenburg-Vorpommerns



"Hier geht's zum Angebot "